Datenschutzregelungen

1. Die im Rahmen der Nutzung der Website eingegebenen und/oder im Rahmen von Gewinnspielen oder anderen Aktionen von den Teilnehmern bekanntgegebenen personenbezogenen Daten werden nach Maßgabe des Bundesdatenschutzgesetzes gespeichert und/oder übertragen.

2. Der Nutzer willigt darin ein, dass sowohl die im Rahmen der Nutzung der Website als auch die im Rahmen der Teilnahme an Gewinnspielen oder anderen Aktionen vom Nutzer eingegebenen und/oder anderweitig von ihm bekannt gegebenen personenbezogenen Daten für die jeweils eventbezogenen Zwecke und für radio ffn intern im Rahmen der Veröffentlichung der Gewinne gespeichert und genutzt werden können.

3. radio ffn behält sich vor, diese auch an Sponsoren oder Vertragspartner der jeweiligen Aktion weiterzugeben. Für den Fall der Weitergabe der Daten werden der Umfang der Datenweitergabe und dessen Empfänger im Rahmen der jeweiligen Aktion auf www.ffn.de veröffentlicht.

4. Im Rahmen von Umfragen, an denen sich der Nutzer online beteiligt, willigt der Nutzer darin ein, dass seine personenbezogenen Daten anonymisiert zur Bestandspflege, zur Erforschung der Kundeninteressen und zur Veröffentlichung der daraus gewonnenen Ergebnisse gespeichert und genutzt werden.

5. Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, radio ffn HIER die Weiterverwendung der persönlichen Daten zu untersagen und zu erfragen, welche Daten über ihn bei radio ffn gespeichert worden sind.

6. radio ffn übernimmt keine Verantwortung für die Datenübertragungen in offenen Netzen wie dem Internet. radio ffn weist ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz bei Datenübertragungen in offenen Netzen wie dem Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann.

7. Gegen unbefugte Zugriffe ist der Nutzer nicht geschützt und willigt ausdrücklich trotz dieser Kenntnis in die Nutzung der Daten wie vorstehend dargelegt ein. Für die Sicherheit der vom Internet übermittelten und auf Webservern gespeicherten Daten trägt der Nutzer daher vollumfänglich selbst Sorge.

8. Im Übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Nutzungsbedingungen für die Einstellung fremder Inhalte, implementiert auf der Internetpräsenz www.ffn.de unter dem Button „AGB“ bzw. „Einstellung fremder Inhalte“ ergänzend.


Datenschutzerklärung zur Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens

Unsere Website nutzt das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der INFOnline GmbH für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Nutzung unserer Angebote. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben.
Die SZM-Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder einen Cookie mit der Kennung „ivwbox.de“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen eures Computers erstellt wird. IP-Adressen werden in dem Verfahren nicht gespeichert und nur in anonymisierter Form verarbeitet.

Die Reichweitenmessung wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität und die Anzahl der Nutzer einer Website statistisch zu bestimmen. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Eure Identität bleibt immer geschützt. Ihr erhaltet über das System keine Werbung.

Für Web-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW) sind oder an der Studie „internet facts“ der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken monatlich von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma), sowie der IVW veröffentlicht. Neben der Veröffentlichung von Messdaten überprüft die IVW das SZM-Verfahren regelmäßig im Hinblick auf eine regel- und datenschutzkonforme Nutzung.

Weitere Informationen zum SZM-Verfahren findet ihr auf der Website der INFOnline GmbH , die das SZM-Verfahren betreibt, der Datenschutzwebsite der AGOF und der Datenschutzwebsite der IVW.

Die Nutzer können der Datenverarbeitung durch das SZM unter folgendem Link jederzeit widersprechen: optout.ivwbox.de.


Erklärung zu nutzungsbasierter Online Werbung:

Um Werbung für euch anhand eurer Nutzungsinteressen zu optimieren, haben wir es folgendem Unternehmen gestattet, Nutzungsdaten zu erheben:

OMS Vermarktungs GmbH & Co. KG, Zollhof 4, 40221 Düsseldorf.
Mehr Infos dazu findet ihr auf www.oms.eu.

Zur Erhöhung der Attraktivität, Inhalt und Funktionalität der Webseite arbeitet OMS mit weiteren, nachfolgend aufgelisteten Dienstleistern zusammen:

Brightcove Inc., Boston
Brightcove ist ein führender globaler Anbieter von Clouddiensten für Vi-deos. Die Brightcove-Technologien werden unter anderem eingesetzt, um euch auf eure persönlichen Interessen ausgerichtete Videos zu empfehlen und eure Zugriffe auf den be-reitgestellten Videocontent zu analysieren, um so die Attraktivität und Funktionalität der Webseite zu verbessern.
Hierzu verwendet Brightcove Cookies und erhebt gerätebezogene Daten (z.B. Browserinformationen), unter anderem auch die IP-Adressen der Nutzer, die auf den bereitgestellten Videocontent zugreifen. Diese werden unmittelbar nach Abruf pseudonymisiert und nicht personalisiert gespeichert. Personenbezogene Daten der Nutzer werden von Brightcove grundsätzlich nicht gespeichert.
Solltet ihr Videos über E-Mail mit euren Freunden teilen, werden die so mitgeteilten und gespeicherten E-Mail-Adressen automatisch wieder gelöscht.

Hier findet ihr nähere Informationen zu Brightcove und die Möglichkeit zur Deaktivierung der Cookies.

Vom Online-Tipper zum Millionär!
Ab sofort könnt ihr hier rund um die Uhr schnell und bequem von Zuhause oder per Smartphone bei LOTTO Niedersachsen eure Kreuze machen.
Ihr könnt euch dafür jeweils bis Samstag um 18:30 Uhr (Lotto am Samstag) oder bis Mittwoch um 17.30 Uhr (Lotto am Mittwoch) Zeit lassen. Tippt mit!

MEHR >>>