Die besten Tierparks und Zoos!

Hier findet ihr die schönsten Tierparks und Zoos in Niedersachsen. Von der Kamelfarm in Hiddingen über das Luchsgehege an den Rabenklippen bis zur Schmetterlingsfarm Steinhude ist für jeden von euch etwas dabei.


Wildpark Müden
Auf einer Fläche von über 10 Hektar gibt es in naturbelassenen und mit Bächen und Teichen durchzogenen Gehegen einheimische Tiere zu bestaunen. Neben Waschbär und Co. gibt es auch Flugschauen und Fütterungen.
Mehr Infos: www.wildparkmueden.de

Otterzentrum in Hankensbüttel
Ob Schau-Fütterungen, Experimente, Natur-Spielplätze oder Schlemm-Restaurant – in diesem Naturerlebniszentrum am Rande der Südheide finden kleine wie große Besucher jede Menge Abenteuer und Unterhaltung.
Mehr Infos: www.otterzentrum.de

Weltvogelpark Walsrode
Neben Flugshows und interaktiven Fütterungen und können sich die Kinder auf den Spielplätzen austoben und die unterschiedlichen Gärten bestaunen.
Mehr Infos: www.weltvogelpark.de

Tierpark Petermoor in Bassum
In dem kleinen Tierpark könnt ihr auf einer Fläche von ca. 2 ha 77 Arten (324 Tiere) beobachten. Besonders einheimische und zum Teil vom Aussterben bedrohte Haustierrassen sind dort zu finden. Für die kleinen Besucher gibt es auch einen Streichelzoo.
Mehr Infos: www.tierpark-bassum.de

Tierpark Sababurg bei Hofgeismar
Am Fuße des Dornröschenschlosses Sababurg erstreckt sich der weitläufige Tierpark mit über 900 Tieren, die im Urwildpark, im Kinderzoo, in der Greifvogelstation und im Arche Park mit dem dazugehörigen Bauernhof leben.
Mehr Infos: www.tierpark-sababurg

Schmetterlingspark in Uslar
Tropische Temperaturen gibts in Südniedersachsen das ganze Jahr: In einem Raum, in dem man sich wie im Regenwald fühlt, flattern etwa 300 bunte Schmetterlinge umher, die etwa 40 bis 50 verschiedenen Familien angehören.
Mehr Infos: www.schmetterlingspark-uslar.de

Tier- und Freizeitpark Ostrittrum
Ganz neu dabei ist ein Mini-Berberäffchen, das im Gehege der 14-köpfigen Affen-WG für die Überdosis Niedlichkeit sorgt. Der Park bietet nicht nur Tiere zum Füttern und Anfassen, sondern auch einen See zum Tretbootfahren, Spielplätze und einen Märchenwald. In der Nähe könnt ihr auch übernachten.
Mehr Infos: www.freizeitpark-ostrittrum.de

Wolfcenter Dörverden
Dort leben zwei Rudel europäischer Grauwölfe, von denen ein Rudel handaufgezogen ist. Alle zwei Stunden gibt es eine 50-minütige Führung durch die Außenanlage rund um die Gehege. Speziell für Kinder gibt es ein Streichelgehege und zwei Naturspielplätze, auch Kindergeburtstage können dort gefeiert werden.
Mehr Infos: www.wolfcenter.de

Alaris-Schmetterlingspark in Buchholz/Nordheide
Wer die Halle im Buchholzer Ortsteil Seppensen betritt, findet sich gleich in einem tropischen Regenwald mit exotischen Pflanzen und hunderten von Schmetterlingen wieder. Neben den vielen farbenprächtigen und durchsichtigen Schmetterlingen leben auch zahlreiche Meister der Tarnung im Schmetterlingspark. So wie das wandelnde Blatt oder Stabschrecken, die wie Äste aussehen.
Mehr Infos: www.alaris-schmetterlingspark.de

Schäferhof in Neuenkirchen
Besucher des Schäferhof können den täglichen Eintrieb der Herde und das Tränken der Schnucken beobachten und dem Schäfer über die Schulter schauen. Herz des Schäferhofes ist das Heidefachwerkhaus, mit einer Ausstellung über die Kulturlandschaft und die Tierwelt der Region.
Mehr Infos: www.schaeferhof-neuenkirchen.de

Filmtierpark in Eschede
Auf dem rund 120.000 Quadratmeter großen Waldgelände leben bekannte Tiere aus Film und Fernsehen. Die Löwen, Tiger, Bären und Wölfe werden hier täglich für ihre Auftritte fit gemacht und ihr könnt beim Training zuschauen.
Mehr Infos: www.filmtierpark.de

Harzer Roller-Kanarien-Museum in Sankt Andreasberg
Ende des 19. Jahrhunderts züchteten 350 Familien dort Kanarienvögel und exportierten sie nach ganz Europa, Australien, Südafrika und in die USA. Neben Gesangsschränken, in denen Jungvögel die unterschiedlichen Gesänge lernen konnten, befinden sich auch historische Dokumente, Bilder und Volieren mit lebenden Vögeln im zur Silbergrube Samson gehörenden Museum.
Mehr Infos: www.kanarienvogel-museum.de

Auerochsen im Hutewald im Solling
Wenn man im Solling unterwegs ist, lohnt sich auch ein Besuch im Hutewald-Projektes in Nienover. Dort leben auf 140 Hektar Heckrinder und Exmoor-Ponys, das sind Nachzuchten von Auerochsen und Wildpferden.
Mehr Infos: naturpark-solling-vogler.de

Storchenstation in Berne
Hier werden verwaiste Jungtiere oder verletzte Tiere gepflegt, aufgezogen und ausgewildert. Und ihr bekommt einen Einblick in das Leben der Störche.
Mehr Infos: www.storchenstation.de

Erlebnis-Zoo Hannover
Bewegende Tierbegegnungen mit rund 3.400 Tieren, einzigartige Shows und Showfütterungen in sieben einzigartigen Zoowelten – taucht ein und vergesst den Alltag! Ein Erlebnis für alle!
Mehr Infos: www.zoo-hannover.de

Kamelfarm in Hiddingen
Besucher können dort nicht nur mehr über Dromedare und Trampeltiere erfahren. Sie können die Tiere sogar reiten. Dann geht es in der Karawane durch die Hiddinger Natur.
Mehr Infos: www.kamelfarm.de

Alternativer Bärenpark Worbis in Leinefelde
Altenheim für misshandelte Zoo- und Zirkusbären, die im großen bewaldeten Gehege mit Wölfen wohnen! Überall dort, wo es Bären gibt, werden sie leider auch missbraucht. Ob als Überschuss- oder Wegwerfbär, Zirkus-, Zwinger-, Tanz-, Kampfbär oder als Gallesaftspender. Gründe für diese Missbräuche sind teilweise Unwissenheit über die Lebensbedingungen dieser Tiere, wirtschaftliche Interessen oder einfach nur veraltete Traditionen.
Mehr Infos: www.baer.de

Aquarium Wilhelmshaven
Erlebt eine faszinierende Reise zu den Meeren und Lebensräumen unserer Erde: Taucht ein in das Wattenmeer über die Deutsche Bucht bis Helgoland, dann in den Atlantik, die Antarktis, zu Bewohnern im tropischen Regenwald und über die Karibik zurück nach Wilhelmshaven.
Mehr Infos: www.aquarium-wilhelmshaven.de

Greifvogel-Gehege Bispingen
Tiere hautnah erleben - hier gibt es keine Käfige! Seit mehr als 30 Jahren wird euch das Greifvogel-Gehege schon zur Verfügung gestellt. Circa 30 Adler, Falken, Habichte, Bussarde und Eulen haben dort ihr Zuhause.
Mehr Infos: greifvogel-gehege.de

Haustierpark Werdum
Seltene und vom Aussterben bedrohte Haustierarten aus aller Welt zum Anfassen und Füttern! Seit der Steinzeit hält der Mensch Haustiere. Hunderte von Arten entwickelten sich, deren Vielfalt sich allerdings in diesem Jahrhundert zunehmend verringert.
Mehr Infos: www.werdum.de

Luchsgehege an den Rabenklippen
Das Wanderziel ist ein Freigehege mit Luchsen, denen man bei der Fütterung zusehen kann! Im Freigehege sind fünf Luchse zu bestaunen: Die Zwillingsschwestern Alice und Ellen, Paul, die handzahme Pamina, sowie Silvia.
Mehr Infos: www.bad-harzburg.de

Schlangenfarm in Schladen
Europas größte Schlangenfarm mit über 1.000 Schlangen, Echsen, Spinnen, Piranhas und Krokodilen! In vielen Terrarien, der Vorführhalle, dem Echsen- und dem Afrikahaus zeigt man euch verschiedene, oft seltene Tiere, und bringt euch näher, warum diese nicht angsteinflößend, sondern höchst interessant sind.
Mehr Infos: www.schlangenfarm.de

Schmetterlingsfarm Steinhude
Exotische Schmetterlinge inmitten einer tropischen Pflanzenwelt! Etwa 600 farbenprächtige, große und kleine exotische Schmetterlinge flattern inmitten dieser Pflanzenwelt und sind dort hautnah zu erleben. Gezüchtet sind die meisten Exemplare in Großbritannien, die Puppen schlüpfen in Steinhude.
Mehr Infos: www.schmetterlingsfarm.de

Seehundaufzuchtstation Norden
Erlebt eine weltweit einzigartige Naturlandschaft mit eindrucksvoller Pflanzen- und Tierwelt. Beobachtet Seehunde und lernt dabei etwas über diese faszinierenden Tiere!
Mehr Infos: www.seehundstation-norddeich.de

Tier- und Freizeitpark Thüle
Hier gibt es Tiere aus aller Welt und eine große Anzahl an Fahrgeschäften und Spielgeräten! Der Tierpark Thüle beteiligt sich außerdem am Europäischen Erhaltungsprogramm (EEP) für Gibbons, Krallenaffen, Pinguine, Tiger und Zwergflusspferde.
Mehr Infos: www.tier-undfreizeitparkthuele.de

Tierpark Nordhorn
Hier gibt es tolle Tierarten zu sehen und der Spielplatz begeistert selbst die kleinen Kinder! Das Wappentier des Tierparks ist der imposante und seltene Waldbison. Nur ein kleiner Bestand hat in Nordamerika überleben können. Auch in Zoos sind Waldbisons sehr selten.
Mehr Infos: www.tierpark-nordhorn.de

Tierpark Ströhen
Streichelzoo, Spielplatz, viele Shows und Elefantenreiten! In natürlichen Freianlagen und Gewässern leben im Tierpark Ströhen Säugetiere und Vögel aus 5 Kontinenten.
Mehr Infos: www.tierpark-stroehen.de

Wildpark Lüneburger Heide in Nindorf
Entdeckt eine der schönsten Tierlandschaften im artenreichsten Wildpark Deutschlands! Hier gibt es ganz besondere und seltene Tiere wie Sibirische Tiger, Vielfraße, Präriehunde, Schneeleoparden, Polarfüchse, Moschusochsen, Kodiakbären, Schneeziegen, Elche, Luchse, Waschbären, Wapitis, Rentiere, Polarwölfe, Timberwölfe und Europäische Grauwölfe naturnah zu erleben.
Mehr Infos: www.wild-park.de

Wisentgehege Springe
Großer Park zum Spazierengehen und Wildtiere Bestaunen! Seid dabei, wenn Wölfe und Bären, Luchse oder Waschbären, aber auch Wisente, Wildpferde oder Wildschweine gefüttert werden.
Mehr Infos: www.wisentgehege-springe.de

Tiergarten Hannover
Der Tiergarten ist eines der ältesten Wildgehege Deutschlands. Hier könnt ihr die Natur entdecken! Ein besonderer Höhepunkt, vor allem für die kleinen Besucher und für Familien, ist das Tiergartenfest, das jedes Jahr am zweiten Oktoberwochenende stattfindet. Damit bedankt sich der Forstbetrieb bei den Kindern für das Sammeln von Eicheln und Kastanien, die im Winter an die Tiere verfüttert werden.
Mehr Infos: www.hannover.de