Die Kirche "Hilfe interaktiv"


In Zusammenarbeit mit Diakonie und Caritas gibt es jeden Mittwoch die Beratungssendung
"ffn - Die Kirche - Hilfe interaktiv".

Menschen in Not aus Niedersachsen berichten von 21 bis 22 Uhr im Gespräch auf sehr persönliche Weise, wie sie in scheinbar ausweglose Situationen geraten sind. Zusammen mit Beraterinnen und Beratern der Diakonie und der Caritas werden am konkreten Fall Auswege aus der Krise beschrieben.

Gleichzeitig ist während der Sendung ein Beratungstelefon geschaltet. Unter der Telefonnummer 0511 – 360 4 360 erhalten Hörer in ähnlichen Problemsituationen Auskunft zum Hilfs- und Beratungsangebot der Diakonie und Caritas in ihrer Region.


Thema 25. Januar 2017:

Wellcome: Unterstützung für Eltern im ersten Lebensjahr des Kindes
Sophie Wandelt ist Zeitsoldatin, als sie plötzlich schwanger wird. Für die 24-Jährige ändert sich auf einen Schlag alles. Das Überraschungskind legt ihre Zukunftspläne auf Eis. Sophie will sie sich gerade im Ausland stationieren lassen. Stattdessen zieht sie zurück nach Gifhorn zu ihren Eltern. Der Vater bricht jeglichen Kontakt ab. Für Sophie wird schnell klar, dass sie ihr Kind nur schwer alleine großziehen kann. Auch die Eltern können ihr nicht genügend helfen. Noch während der Schwangerschaft wendet sie sich deshalb an das Projekt „Wellcome“ in Gifhorn. Wellcome unterstützt Eltern im ersten Jahr des Kindes nach der Geburt. Wie sie Sophie genau unter die Arme gegriffen haben und wie dankbar sie für diese Hilfe noch heute ist, dazu mehr am Mittwochabend ab 21 Uhr.


Hier könnt ihr euch die Sendungen der letzten Wochen noch einmal anhören:

Sendung vom 11. Januar: Mutter Kind Kuren 2017
Sendung vom 4. Januar: Kontaktladen für Drogenabhaengige in Göttingen
Sendung vom 22. Dezember: Weihnachtsstuben für alle
Sendung vom 14. Dezember: Trauerbegleitung in der Weihnachtszeit
Sendung vom 30. November: Wohngruppe für autistische Kinder und Jugendliche Giesen

Redaktion und Moderation:
Angela Behrens