Ministerpräsident Stephan Weil zu den Corona-Maßnahmen im November!

Die Coronainfektionszahlen sind so hoch wie noch nie. Für den November 2020 wurde ein Lockdown Light von unserer Kanzlerin und den Länderchefinnen und –chefs beschlossen. Unser Landesvater Stephan Weil ist am Tag danach quasi direkt vom Treffen aus Berlin zu uns in Studio gekommen und hat Antworten auf all eure Fragen gegeben.


Wie ist das Treffen gestern genau gelaufen, was möchten sie den Niedersachsen daraus mitgeben?

Was ist in Niedersachsen in Sachen Corona bisher gut gelaufen, wo gibt es immer noch Probleme?

Jetzt kommen neue Maßnahmen, um die 2. Welle zu unterbrechen. Wie wird sich der Teillockdown auf uns auswirken, was ist ihre Hoffnung für die nächsten Wochen?

Initializing player

Viele Niedersachsen haben uns geschrieben, dass sie es unfair finden, dass ALLE bestraft werden, weil sich EINIGE unsozial verhalten. Was sagen sie dazu?

Besonders Gastro und Hotelbetriebe fürchten, diesen Lockdown nicht zu überleben. 60% glauben, sie werden Pleite gehen. Jetzt sollen für Restaurants, Kneipen und Hotels ja bis zu 75% der Verluste erstattet werden. Was heißt bis zu 75% und wie komme ich als Restaurantbesitzer an das Geld?

Initializing player

Herr Weil, wie lange kann sich das Niedersachsen bei steigenden Coronzahlen aber noch erlauben, die Schulen und Kitas offen zu lassen und wie sollen Eltern unterstützt werden, die keine Kapazitäten mehr für Homeschooling haben?

Was sagen sie zu dem Vorschlag die Weihnachtsferien vorzuziehen?

Wir möchten heute Morgen auch auf die Pflege und Krankenhäuser schauen. Ihre Frau kommt aus dem Bereich Pflege, wie bewerten Sie die Coronalage dort?

Initializing player

Können Sie sich ein Besuchsverbot zu Weihnachten vorstellen?

Initializing player

Monika Ennen, Betreiberin des Hotel Ennen auf Norderney hat uns geschrieben: "Ist den Politikern eigentlich die Tragweite der spontanen Entscheidung bewusst? Was ist mit der Ware, die eingekauft wurde, was ist mit den Mitarbeitern, was ist mit den Gästen die bereits im Haus sind? Kommen sie vorbei und schmeißen unsere Gäste am Montag raus?"
Wenn wir uns an alles halten, wie könnte der Dezember aussehen?

Initializing player