Probleme mit dem Zeugnis?

Ihr habt ein schlechtes Zeugnis bekommen und traut euch damit nicht nach Hause? Oder ihr habt andere Probleme, über die ihr mit euren Eltern nicht sprechen könnt? Dann könnt ihr euch an kostenlose und anonyme Beratungsstellen wenden, die wir euch hier vorstellen.

Nummer gegen Kummer e. V.

Die Telefonberatung des Vereins Nummer gegen Kummer e. V., Dachorganisation der Kinder- und Jugendtelefone, ist bundesweit per Festnetz oder Handy unter der gebührenfreien Nummer
0800 - 111 0 333 von Montag bis Samstag von 14 bis 20 Uhr zu erreichen.

Am Telefon in den mehr als 100 Telefonberatungsstellen in ganz Deutschland sitzen speziell für die Beratung von Kindern und Jugendlichen ausgebildete Erwachsene. Samstags von 14 bis 20 Uhr könnt ihr euch aber auch von Jugendlichen beraten lassen.

Alle Anrufe sind kostenfrei und vertraulich. Wer sich lieber anonym beraten lassen möchte, kann das per Mail tun.

Als Eltern könnt ihr euch unter 0800 - 111 0 555 ebenfalls kostenfrei und anonym (Montag bis Freitag von 9 bis 11 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 17 bis 19 Uhr) Rat holen.

Zeugnistelefon der niedersächsischen Landesschulbehörde

Rat finden Schüler und Eltern auch beim Zeugnistelefon der niedersächsischen Landesschulbehörde.
Unter 04261 8406-30 oder der E-Mail zeugnishotline(at)nlschb.niedersachsen.de könnt ihr am Tag der Zeugnisvergabe eine schulpsychologische Beratung in Anspruch nehmen.

Telefonseelsorge

Rund um die Uhr und kostenlos sind die rund 7.000 Mitarbeiter der Telefonseelsorge unter
0800 - 111 0 222 und 0800 - 111 0 111 zu erreichen.
Träger der TelefonSeelsorge sind die Evangelische und die Katholische Kirche. Auf http://www.telefonseelsorge.de gibt es auch eine Beratung per Chat und per Mail.