Klartext in der ffn-Wahlarena

07.09.2022

20 ffn-Hörerinnen und Hörer fühlen Spitzenpolitikern auf den Zahn

Rund einen Monat vor der Landtagswahl (09. Oktober 2022) hat radio ffn 20 Hörerinnen und Hörern die einmalige Gelegenheit gegeben, ihre drängendsten Fragen den Spitzenkandidatinnen und -Kandidaten der aktuellen Landtagsfraktionen direkt und von Angesicht zu Angesicht zu stellen.
Mit dabei in der ffn-Wahlarena sind am Montagabend Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD), Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) sowie die Fraktionsvorsitzenden Julia Willie Hamburg (Bündnis 90/Die Grünen) und Stefan Birkner (FDP).

Durch die Veranstaltung führen „ffn-Guten Morgen Niedersachsen“-Moderatorin Carmen Wilkerling und Oliver Rickwärtz, in der ffn-Nachrichtenredaktion zuständig für die Landespolitik.
Über eine Stunde lang nutzen die Hörerinnen und Hörer ihre Chance, persönlich nachzufragen. Thematisch dreht es sich um die steigenden Energiepreise, fehlendes Personal an Schulen und Kitas, um die Digitalisierung an Schulen, oder die Integration der Flüchtlinge aus der Ukraine.

In der Sache machen alle vier deutlich, wo die inhaltlichen Unterschiede zwischen den Parteien liegen. Im direkten Umgang wirken alle locker und vertraut. Im Anschluss stärken sich die Beteiligten beim Get-together am Buffet. Auch hier nutzen die Hörerinnen und Hörer die Gelegenheit für einen persönlichen Plausch im Foyer des ffn-Funkhauses in Hannover.

„Die Umsetzung und das Feedback auf unsere Wahlarena freuen mich sehr – ein perfekter Auftakt in unsere Vorwahlberichterstattung. Mein Dank gilt allen Beteiligten“, freut sich ffn-Chefredakteur Jan Zerbst, „in dieser Form war es die erste und einzige gemeinsame Veranstaltung der vier Spitzenkandidaten der Landtagsfraktionen im Wahlkampf. Damit konnten und können wir sicher viel zur Meinungsbildung beitragen – und das ist das Ziel.“

Ausschnitte aus der ffn-Wahlarena sind in den kommenden Wochen vor der Wahl immer wieder im Programm von ffn zu hören. Das Video zur gesamten ffn-Wahlarena gibt es HIER.


PRESSEKONTAKT:

Funk & Fernsehen Nordwestdeutschland GmbH & Co. KG
Stiftstr. 8
30159 Hannover

Tel. 0511/1666-105
Fax. 0511/1666-151
Mail: presse(at)ffn.de