Mit dem „Bollerwagen durch NRW“

12. Mai 2021

ffn-mediengruppe erhält DAB+ Zuweisung in Nordrhein-Westfalen

Das Programm Radio Bollerwagen erhält eine Zuweisung der ausgeschriebenen DAB+ Kapazitäten in Nordrhein-Westfalen. Dies gab die Landesanstalt für Medien NRW am 7. Mai bekannt. Als Plattformanbieter wurde die audio.digital NRW ausgewählt. Radio Bollerwagen ist ein Angebot der ffn-mediengruppe – einem der reichweitenstärksten Anbieter privater Hörfunkprogramme in Deutschland – und wird wahrscheinlich schon ab Ende 2021 über den landesweiten DAB+-Mux in ganz Nordrhein-Westfalen zu hören sein.

Radio Bollerwagen ist mit über 1.5 Mio. Sessions/Monat nach dem Hauptprogramm radio ffn das zweit erfolgreichste Streaming-Angebot der ffn-mediengruppe.

„Das Musikformat von Radio Bollerwagen ist mit XPM – eXtrem Party Music - einzigartig und die Zielgruppe mit 0-99 Jahren bewusst breit gefächert“, so ffn-Geschäftsführer Harald Gehrung. „Alle möchten nach der Pandemie wieder feiern. Der Sendername ist Programm, denn der Bollerwagen steht nicht nur im Norden als Synonym für ausgelassene Partys. Wir sind überzeugt, dass ein so einzigartiges und erfolgreiches Format sehr gut nach NRW passt und freuen uns sehr über die Entscheidung der LfM. Ob der Sender in der fünften Jahreszeit mit einem Bollerwagen bei einem Umzug dabei sein wird, ist derzeit noch in der Prüfung

PRESSEKONTAKT:

Ulrike Maletz

Funk & Fernsehen Nordwestdeutschland GmbH & Co. KG
Stiftstr. 8
30159 Hannover

Tel. 0511/1666-111
Fax. 0511/1666-115
Mail: presse(at)ffn.de