Halbzeitbilanz der Lehrstellenbörse von radio ffn und AOK!

12. März 2018

Wer sucht, der findet 3.953 freie Ausbildungsplätze!


Riskante Aktien und Anleihen hat die Lehrstellenbörse von radio ffn und der AOK Niedersachsen zwar nicht zu bieten, dafür aber seit Jahresbeginn 3.953 anerkannte Ausbildungs- und Praktikumsplätze sowie Angebote für ein freiwilliges soziales Jahr. Künftige Schulabgänger finden auf www.lehrstellenboerse.ffn.de eine vielfältige Auswahl an Jobs, auf die sie sich direkt online mit den nötigen Unterlagen bewerben können. Klein-, Mittel- und Großbetriebe aus Niedersachsen, Bremen und Hamburg begleiten die Aktion, die von Ministerpräsident Stephan Weil als Schirmherr unterstützt wird.

Ausbildungsbereite Firmen können weiterhin ihre freien Lehrstellen oder Praktika kostenfrei auf der Online-Plattform eintragen. Sämtliche Angebote werden um nähere Angaben zum Berufsbild ergänzt. Die offenen Stellen lassen sich nach Postleitzahlen, Orten und verschiedenen Berufsfeldern sortieren. Sobald passende Ausbildungsplätze angeboten werden, erhalten die Suchenden auf Wunsch einen Hinweis per E-Mail. Als zusätzliche Motivationshilfe rundet ein Gewinnspiel die Ausbildungsinitiative ab.

Mehr Infos gibt es unter der kostenlosen Hotline 0800-5295555 und HIER.


PRESSEKONTAKT AOK:
Carsten Sievers
AOK Niedersachsen, Pressesprecher
Tel. 0511 / 8701-10123
carsten.sievers@nds.aok.de

PRESSEKONTAKT ffn
Annabel Stegmann
Unternehmenskommunikation
Tel. 0511/1666-106
Mail: A.Stegmann(at)ffn.de