Um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und euren Widerspruchsmöglichkeiten findet ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Gesundheitsministerin Reimann ruft zur Kontrolle des Masern-Impfschutzes auf!

07. Mai 2019

Zum tragischen Masern-Todesfall in Hildesheim und zur Impfpflicht-Debatte sagt Niedersachsens Sozial- und Gesundheitsministerin Carola Reimann (SPD) radio ffn in Hannover:

„Dieser Todesfall ist tragisch. Der Familie gilt meine Anteilnahme und mein Beileid. Dieser tragische Fall zeigt einmal mehr, dass Masern keine harmlose Erkrankung sind und wie wichtig der Impfschutz ist. Deshalb meine Bitte an alle, kontrollieren sie ihren Impfstatus und holen sie ggf. fehlende Impfungen nach! Auch in diesem Fall sehen wir, dass eine Impfpflicht für Kinder am eigentlichen Problem vorbeigeht, die größten Impflücken bestehen bei Erwachsenen. Deshalb sind die nach 1970 geborenen Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, ihren Masern-Impfschutz zu kontrollieren und ggf. nachzuholen.“

PRESSEKONTAKT

Lars Könecke
Nachrichtenredaktion

Funk & Fernsehen Nordwestdeutschland GmbH & Co. KG
Stiftstr. 8
30159 Hannover

Tel. 0511/1666-222
Mail: l.koenecke(at)ffn.de