radio ffn für weltweiten Radio-Award nominiert!

10. September 2020

Corona-Song des Senders im Rennen um den internationalen „Radio-Oscar“

Als einziger Radiosender aus Deutschland ist radio ffn für den weltweiten Radiopreis, die „Best Of“-Awards, nominiert worden. Die „Best-Of“-Awards stehen in diesem Jahr unter dem Motto: #coronavirusradioideas. Ausgezeichnet werden die meistbeachteten Aktionen und Beiträge während der Corona-Krise. radio ffn geht in der Kategorie „Beste Parodie“ mit dem Song „Corona oh na na“ ins Rennen. Mit dem Song landete der private niedersächsische Marktführer mit rund 10 Mio. Klicks einen bemerkenswerten, viralen Hit. „Corona oh na na“ wurde inzwischen in vielen Ländern nachgeahmt und in mehrere Sprachen übersetzt. So gibt es vom ffn-Hit u.a. eine arabische, englische und afrikanische Version. Der Song ist eine Eigenproduktion des Kreativteams des Senders um Unterhaltungschef Christoph Recker (40), den Produzenten Jonas Alf (29) und Klaas Scholtalbers (30), und Moderator Axel Einemann (36), angelehnt an den Radio-Ohrwurm „Havana oh na na“ der kubanischen Sängerin Camila Cabello.

ffn-Programmdirektor Jens Küffner (44): „Es freut uns sehr, dass die „Best Of“-Awards die Relevanz und hohe Akzeptanz unseres Beitrags erkannt haben und würdigen. Das wünscht man sich bei Preisverleihungen auf nationaler Ebene ja auch oft. Eine Nominierung bei diesem weltweit bedeutenden und renommierten Award-Wettbewerb zu erhalten, ist eine ganz tolle Geschichte für uns Radiomacher aus Niedersachsen. Nun sind wir gespannt, ob wir uns in der Kategorie der besten Radioparodie gegen die großartigen Mitbewerber aus Kanada, Malaysia und Australien durchsetzen können“.

Die „Best Of“-Awards sind eine gemeinsame Auszeichnung der Veranstalter der weltweit bedeutendsten Fachveranstaltungen der Radiobranche: Radiodays Europe, Radiodays Asia und Podcast Day. Die Preisverleihung findet am 14. Dezember in Lissabon, Portugal, im Rahmen der Radiodays Europe-Konferenz statt. ffn vertritt die deutschen Farben im Wettbewerb, in dem einige der namhaftesten und erfolgreichsten Radiostationen der Welt um Auszeichnungen kämpfen. Darunter BBC Radio aus England, Z-100 New York und KISS Australia.

Ergänzende Quellen:
www.radioszene.de/147002/podcast-day-2020.html
www.vau.net/programmliches-engagement/content/abstimmung-the-coronavirus-radio-ideas-awards-gestartet

PRESSEKONTAKT:

Peter-M. Zernechel

Funk & Fernsehen Nordwestdeutschland GmbH & Co. KG
Stiftstr. 8
30159 Hannover

Tel. 0511/1666-188
Fax. 0511/1666-240
Mail: presse(at)ffn.de