Lehrstellenbörse von ffn und AOK Niedersachsen verbucht 4.977 freie Ausbildungsplätze!

10. April 2017

Die Palette an freien Ausbildungsplätzen und Praktika in Niedersachsen ist weiterhin attraktiv und vielfältig. Das hat die Lehrstellenbörse von radio ffn und der AOK Niedersachsen auch 2017 einmal mehr bewiesen: 4.977 offene Angebote wurden seit Jahresbeginn auf www.lehrstellenboerse.ffn.de zusammengetragen – vom Tourismuskaufmann über den Karosseriebauer bis zum Pferdewirt ist alles dabei. 1.857 Klein-, Mittel- und Großbetriebe zwischen Harz und Nordsee haben sich bisher an der Aktion beteiligt, um jungen Menschen eine berufliche Perspektive zu bieten.

Vom 13. März bis zum 7. April wurde die Lehrstellenbörse aktiv im Programm von radio ffn beworben. Reporterstücke und Video-Portraits gaben der gemeinsamen Aktion von ffn und der AOK Niedersachsen ein Gesicht. Aber auch über den Aktionszeitraum hinaus bleibt die Online-Lehrstellenbörse unter www.lehrstellenboerse.ffn.de natürlich ganzjährig geöffnet. Auf diese Weise behalten jugendliche Bewerber, die noch ohne Ausbildungsvertrag sind, den Jobmarkt im Blick.

Seit 21 Jahren bietet die Lehrstellenbörse allen Firmenchefs und Schulabgängern eine kostenfreie Plattform, auf der sie schnell und unkompliziert zueinanderfinden können. Außerdem bekommen Unternehmen die Gelegenheit, ihre verschiedenen Berufsfelder über die regionalen Grenzen hinaus zu präsentieren. Ministerpräsident Stephan Weil unterstützt die Initiative als Schirmherr.


Annabel Stegmann
radio ffn, Unternehmenskommunikation
Tel. 0511/1666-106
Mail: A.Stegmann(at)ffn.de

Carsten Sievers
AOK Niedersachsen, Pressesprecher
Tel. 0511 / 8701-10123
carsten.sievers(at)nds.aok.de