Media Analyse: radio ffn zum 27. Mal in Folge Marktführer unter den privaten Radiosendern im Norden!

28. März 2018

In den Ergebnissen der heute veröffentlichten Media Analyse (ma 2018 Audio I) behauptet radio ffn erneut seine Spitzenreiterposition unter den privaten Radiosendern im Norden. Mit 339.000 Hörern pro Durchschnittsstunde ist ffn damit zum 27. Mal in Folge vorn in der Gunst der norddeutschen Privatradio-Hörer. Außerdem zählt ffn nach wie vor zu den Top 3 der privaten Radiosender in ganz Deutschland.

ffn-Geschäftsführer Harald Gehrung freut sich, dass der Sender vor allem in der sogenannten werberelevanten Zielgruppe (14-49 Jahre) wieder um 7% zulegen konnte: „Heute zeigt sich, dass unsere tägliche Arbeit sowohl on air als auch off air Früchte getragen hat. Die ffn-Hörer schätzen unsere regionale Kompetenz und das unverwechselbare, ehrliche Programm. Ihnen, aber auch unseren Kunden und Gesellschaftern, gilt mein Dank.“

Zum Anfang des Jahres hat radio ffn begonnen, das Programm und die Senderstrukturen zu optimieren und voranzutreiben.

ffn-Programmdirektor Jens Küffner: „Diesen Wandel werden wir nun mit aller Konsequenz weiterführen. Das Radio ist und bleibt der Tagesbegleiter Nummer 1. Daher werden wir auch künftig besonderes Augenmerk auf relevante Informationen, Aktionen, über die man spricht, und viel Kreativität im Programm legen.“

Die weiteren Zahlen im Überblick

Tagesreichweite: 1,251 Mio.

Verweildauer: 133 Minuten

Durchschnittsalter: 41,5 Jahre

Stundenreichweite 14-49 Jahre: 215.000

Stundenreichweite Niedersachsen: 279.000

WHK (Mo-So): 5,558 Mio.



Annabel Stegmann
Unternehmenskommunikation

Funk & Fernsehen Nordwestdeutschland GmbH & Co. KG
Stiftstr. 8
30159 Hannover

Tel. 0511/1666-106
Fax. 0511/1666-104
Mail: A.Stegmann(at)ffn.de