ffn-Morgenmän Franky gegen Frauen!

Caro aus Guten Morgen Niedersachsen hat es langsam gereicht. ffn-Morgenmän Franky hat ein völlig falsches und veraltetes Frauenbild und das wollte sie mit eurer Unterstützung, liebe Frauen aus dem Norden, wieder gerade rücken!

Und die neun Frauen, die gegen den ffn-Macho angetreten sind, haben es ihm und allen Männern mit großer Klappe ordentlich gezeigt: nach den 9 Challenges stand es am Ende 7 zu 2 für die Frauen!


Wir hoffen, das ffn-Morgenmän Franky damit endlich gemerkt hat, wie sehr er Frauen bisher unterschätzt hat! Das Verteilen von Rosen am Hauptbahnhof von Hannover war ja schon mal ein guter Anfang ;-)


Die Entschuldigung:


Hier könnt ihr euch noch einmal alle Spiele in den Bildergalerien und Videos ansehen:

Neunte Aufgabe: LKW beladen!

Birgit, eine landwirtschaftliche Immobilienmaklerin aus Rinteln, ist am 29.9. gegen ffn-Morgenmän Franky angetreten. Sie mussten im Eggersmann Kieswerk in Kalletal – Varenholz nacheinander mit einem Radlader 3 LKW mit Sand beladen. Und ihr glaubt nicht, wer gewonnen hat :-)


Achte Aufgabe: Kettensägen-Duell!

Am 28. September ging es in Salzhausen-Putensen um Kraft. Ilka forderte ffn-Morgenmän Franky im Kettensägenduell heraus. Dabei musste ein 4 Meter langer Baumstamm zu Brennholz verarbeitet werden.


Siebte Aufgabe: Kartoffeln schälen!

Viele von euch haben kritisiert, dass die Aufgaben für ffn-Morgenmän Franky bisher zu schwer waren und die Frauen als Expertinnen auf ihrem Gebiet natürlich gewinnen mussten. Deshalb hat Caro angeboten, auch einmal gegen ihn anzutreten. Und zwar in einer Disziplin, die jeder können sollte: Kartoffeln schälen. Seht selbst wie gut das für Franky geklappt hat...


Sechste Aufgabe: Songs raten!

Sylvia aus Lembruch, die als DJane Feelgood auftritt, ist am 26. September gegen ffn-Morgenmän Franky angetreten. Es wurden ihnen 5 kurze Musikschnipsel vorgespielt und sie sollten den Interpreten und Songnamen raten.


Fünfte Aufgabe: Tontauben schießen!

ffn-Morgenmän Franky ist am 23. September in Krelingen gegen Jenny, die Betreiberin des Schießstandes der Jägerschaft, im Tontaubenschießen angetreten. Es wurden jeweils 15 Schüsse abgegeben und gewonnen hat der- oder diejenige, der/die die meisten Tontauben getroffen hat. Wer das wohl war... ;-)


Vierte Aufgabe: Einkaufszettel merken und Waren finden!

Anna aus Jeinsen und ffn-Morgenmän Franky hatten am 22. September 15 Minuten Zeit, die Waren eines Einkaufzettels, der ihnen von Axel nur 1 Mal vorgelesen wurde, zusammenzusammeln.
Es waren: 1 Paket Gouda jung am Stück, Backpapier zugeschnitten, 1 Packung Reisbeutel, 1 Glas Cornichons, 1 Fenchelknolle, 1 laktosefreie Milch, 1 Dose Kidneybohnen, 1 Fläschchen Nagellackentferne, 1 Packung Schokoküsse Mini, 1 Packung TK Himbeeren, Spülmaschinensalz, 1 Packung Teelichte, 1 Packung Dominosteine, 1 Packung kernige Haferflocken, 1 Flasche Apfelessig, 1 Mal Tomatensaft, 1 Mal Erdnussbutter, 1 Packung Mandelsplitter, 1 Mal getrockneter Basilikum gerebelt und 1 Dose Mett mit Schnauze.


Dritte Aufgabe: LKW rückwärts einparken!

Dörte ist am 21. September beim LKW Einparken gegen ffn-Morgenmän Franky angetreten. Die Challenge war es, mit dem LKW rückwärts in die Kurve zu fahren und einzuparken. Wer am Ende schneller den LKW eingeparkt hat, seht ihr in diesem Video!



Zweite Aufgabe: IKEA Möbel zusammen bauen!

Claudia aus Ronnenberg ist am 20. September bei IKEA in Großburgwedel gegen ffn-Morgenmän Franky angetreten. Es mussten eine Lampe, eine Ablage und ein kleines Schränkchen zusammengebaut werden. Und wer am Ende keine Schrauben mehr übrig hatte, hat gewonnen. ;-)




Erste Aufgabe: Kühe melken!

Sandra aus Hagenburg ist am 19. September auf ihrem Hof gegen ffn-Morgenmän Franky im Melken angetreten. Die beiden Kühe Rondi und Hanne mussten 3 Minuten lang gemolken werden. Am Ende hat derjenige gewonnen, der die meiste Milch im Eimer vorweisen konnte.