Lotto King Karl will keine erneute Relegation für den HSV!

Lotto King Karl ist ein Alleskönner, vor allem aber Musiker und HSV-Fan. Beim HSV ist er einer der Stadionsprecher und singt vor jedem Heimspiel seine Hymne „Hamburg, meine Perle“.

Am 12. Mai 2017 erscheint sein neues Album „360°“ (das erste seit sechs Jahren) und am gleichen Wochenende steckt sein Verein, der HSV, am vorletzten Spieltag mitten im Abstiegskampf.

Zeit, um über die zwei schönsten Dinge der Welt zu sprechen: Musik und Fußball.

Du präsentierst dein neues Album bei einem großen Konzert im Stadtpark Hamburg - ausgerechnet am vorletzten Bundesliga-Spieltag, bei dem es noch um viel für den HSV geht...
Wie geht die Saison für den HSV zu Ende?
Was passiert mit der HSV-Stadionuhr im Falle eines Abstiegs?
Kannst du dir den HSV in der 2. Liga überhaupt vorstellen?
Wirst du auch in der 2. Liga Sänger (und Stadionsprecher) beim HSV bleiben?
Stuttgart, Hannover oder Braunschweig? Wer steigt auf?
Auf wen sollte der HSV am ehesten in der Relegation treffen?
Dein letztes Album ist schon 6 Jahre alt. Was war denn die ganze Zeit wichtiger als Musik?
Das neue Album "360°" hat eine ganz wilde Mischung an Songs. Gab es dennoch einen roten Faden bei der Arbeit?
Von deiner Heimatstadt Hamburg bekommst du nicht genug, oder?
  • 1
  • 2