Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie ihr deren Verwendung widersprechen könnt, findet ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Lou Bega wollte in Uganda einen Nachtclub eröffnen!

"Ski-Ba-Bop-Ba-Dop-Bop" - und schon ist der Ohrwurm da. ;-) Der Mambo Nr. 5 Sänger und Produzent Lou Bega hat den Song des 1999 verstorbenen Scatman John mit einem Latin-Remix wieder neu belebt und startet mit „Scatman & Hatman“ wieder richtig durch.

Im Interview mit Klaas Scholtalbers spricht Lou Bega unter anderem über seinen Glauben, den Versuch, einen Nachtclub in Uganda zu eröffnen, und wie er es allen "bevor er in Rente geht" noch einmal zeigen will.