Rezepte für eure Halloweenparty!

Damit euren Gästen bei eurer Halloween-Party nicht nur wegen der Kostüme ein Schauer über den Rücken läuft, haben wir euch für den zusätzlichen Grusel-Effekt ein paar Halloween-Rezepte zusammengesucht.
Viel Spaß beim Nachkochen und Essen.


Es wird süß...

Spinnenpudding
Der Spinnenpudding ist ein Rezept für kreative Süßschnäbel mit einem ruhigen Händchen. Erst wird der Schokopudding zubereitet und dann werden aus Lakritzschnecken oder Weingummischnüren Spinnen geformt und auf dem Pudding platziert.
Das Rezept gibt es auf helles-koepfchen.de.

Dracula Zähne
Für diese schaurig leckeren Kekse braucht ihr wenige Zutaten und nicht viel Zeit - es sei denn ihr backt die Kekse selbst. Halbiert einfach die Kekse, besorgt euch Mini Marshmallows, bestreicht die Kekshälften mit rotem Frosting und klebt sechs Marshmallows zwischen die zwei Hälften. Um Draculas Eckzähne zu imitieren, klebt ihr einmal rechts und links Mandelsplitter an die Marshmallows. Et voilá, ihr habt super tolle Dracula Zähne!
Das ganze Rezept gibt es auf the girl-who-ate-everything.com

Blutige Pflaster-Kekse
Er ist der idiotensichere Snack, mit dem sogar Kochmuffel imponieren können. Schneidet Cracker in kleine Rechtecke zurecht, es soll schließlich einem Pflaster ähneln, streicht etwas weißes Frosting oder Frischkäse auf und darauf kommt noch ein Klecks rote Speisefarbe oder Marmelade. Schon fertig, die gruseligen Pflaster.
Das ganze Rezept gibt es hier kidscubby.com

Pudding-Grab
Mit wenig Zutaten einen optisch gruseligen und dennoch schönen Snack zu gestalten, zeigt uns die Dame in diesem Video. Kleiner Spolier: Hier kommen Pudding und Keks-Fans auf ihre Kosten!


The Walking Dead Gehirn
Dieser Kuchen sieht wirklich ekelhaft aus, aber schmecken wird er bestimmt fantastisch. Mit ein bisschen Zeit im Gepäck könnt ihr diesen Grusel-Kuchen nachbacken!


Easy Halloween Cupcakes
Mit diesen Cupcakes beeindruckt ihr auf jeden Fall eure Gäste bei der nächsten Halloweenparty! Auch wenn die Anfertigung einfach ist, solltet ihr ein gewisses Fingerspitzengefühl beim Dekorieren haben.


Sargkuchen
Dieser Kuchen ist wahrscheinlich eher für die fortgeschrittenen Hobby-Konditoren unter euch geeignet. Aber falls ihr euch an dieses Rezept ran traut, beneiden eure Gäste euch auf jeden Fall!


Mhmm Deftiges...

Verschimmeltes Brot
Dieses Rezept garantiert einen Schockmoment für alle Party-Gäste. Hinter der Schimmel-Optik stecken ganz einfach blaue und grüne Lebensmittelfarbe und etwas Mehl.
Das Rezept gibt es auf chefkoch.de.

Finger des Schreckens
Für die Finger des Schreckens braucht ihr nur 10 Minuten Arbeitszeit. Und es geht ganz simpel: Mit Bockwürstchen, Mandeln und Ketchup könnt ihr euren Gästen einen riesen Schrecken einjagen.
Das Rezept gibt es auf chefkoch.de.

Glubschaugen in Hack
Auch das überall bekannte Rezept für Tomate Mozzarella kann man in ein Halloween-Rezept umwandeln. Aus Tomaten, Mozzarella-Kugeln, Oliven und Dressing werden im Handumdrehen gruselige Glubschaugen. Als kleinen Tipp: Stecke auf jedes Auge noch einen Spieß oder Zahnstocher.
Das Rezept gibt es auf helles-koepfchen.de.

Fliegenpilze
Danach müsst ihr nicht extra im Wald suchen. Hier noch ein paar extra Tipps für die Zubereitung: Wenn ihr die Tomate noch ein wenig "auseinander biegt", wirkt sie als Pilz noch echter. Mit der Mayonnaise tupft ihr die Punkte des Fliegenpilzes auf. Diese können je nach Belieben kleiner oder größer sein. Zu den Eiern könnt ihr noch etwas Mayonnaise extra reichen.
Das Rezept gibt es auf helles-koepfchen.de.

Monster-Buletten
In nur sechs Schritten könnt ihr Monster-Buletten zubereiten, die euer Grusel-Buffet vervollständigen. Sie sehen nicht nur lustig aus, sondern schmecken auch noch super.
Das Rezept gibt es auf kuechengoetter.de.

Chips mit Blutrotem Dip
Wer keine Angst vor Blut hat, der wird sich über eure selbstgemachten Tortilla-Chips mit blutrotem Dip freuen. Sie sind perfekt zum Knabbern zwischendurch.
Das Rezept gibt es auf kuechengoetter.de.

English Breakfast
Ihr steht auf das deftige Frühstück der Engländer und habt zu einem Halloween-Brunch eingeladen? Dann probiert doch mal dieses Rezept, welches einfacher nicht sein kann.


Würstchen Mumien
Wer es herzhaft und einfach mag, sollte sich an die Würstchen im Schlafrock wagen. Dieses Rezept ist kinderleicht und dazu auch noch lecker!


Durstig?

Gruselige Halloween-Bowle
Mit nur drei Zutaten zaubert ihr eine furchteinflößende Halloween-Bowle. Ihr benötigt lediglich schwarzen Johannisbeersaft, Orangenlimo ( z.B. Fanta ) und Ginger Ale.
Das Rezept gibt es auf allrecipes.com.

"Bloody Berry" Halloween Smoothie
In fünf Minuten bereitet ihr einen Grusel-Smoothie zu. Eine süße Versuchung, die ihr mit Vampiren, Gummispinnen oder Würmern am Glas dekorieren könnt, um dem Ganzen den "unheimlichen" Touch zu verleihen.
Das Rezept gibt es auf chefkoch.de.