Die coolsten Life Hacks für eure Kids!

Das Wetter ist schlecht und eure Kinder hocken in der Bude? Wir zeigen euch hier ein paar lustige Life Hacks, mit denen ihr eure Kids mit einfachen Mitteln auch in der Wohnung und im Haus "bespaßen" könnt.


Schnitzeljagd

Ihr habt diverse Sachen im Haushalt mal wieder verlegt und sucht schon seit Tagen verzweifelt nach eurer Lesebrille oder den Kopfhörern?

Dann macht daraus doch ein Spiel für eure Kids und zeichnet dafür alles auf ein Blatt Papier, was ihr vermisst. Diese Dinge müssen sie dann suchen, vielleicht auch gegeneinander.

So sind die Kleinen den ganzen Tag beschäftigt und ihr könnt euch um andere Dinge kümmern. Zur Belohnung kriegen sie dann vielleicht auch etwas Süßes ;)


Klebeband Straßen

Eure Kids sind richtige Auto-Fanatiker und spielen überall mit ihnen herum? Dann macht doch aus eurem Zuhause eine große befahrbare Straße!

Alles was ihr hierfür braucht, ist buntes Klebeband und die Hilfe eurer Kids.

Nun klebt ihr überall dort, wo ihr eine Straße haben wollt, den entsprechenden Teil ab. Das Klebeband oder die Post-its kann man dann auch wieder super easy "abbauen".


Bunte Seifenblasen selbstgemacht

Dies ist mal eine echt coole und andere Variante von Seifenblasen. Damit punktet ihr sicher bei euren Kids und könnt auch gleich noch mitmachen.

Für diesen bunten Mix braucht ihr lediglich eine Plastikflasche, einen alten Waschlappen, ganz viel Spülwasser und etwas bunte Lebensmittelfarbe.

Und schon kann der Spaß für Groß und Klein losgehen und der triste Regentag wird gleich viel bunter.

PS: Pustet die Seifenblasen lieber auf Balkon oder der Terrasse aus, sonst wird es drin eine ziemlich bunte Angelegenheit ;)


Selbstgemachte Knete

Wer kennt das nicht? Die Kids haben mal wieder die neue teure Knete offen stehen gelassen und nun ist sie total vertrocknet und steinhart.

Doch ihr könnt ganz einfach zusammen mit ihnen selber welche machen.

Dazu benötigt ihr nur ein paar Zutaten wie Wasser, Öl, Salz, Mehl, Zitrone und Lebensmittelfarbe. Und schon kann drauf los geknetet werden!


Salzteig
Salzteig ist eine super Alternative zu der Knete und man kann daraus viele schöne Figuren basteln. Und das Beste daran ist, dass sie auch noch ihre Form behält und im Ofen oder an der Luft getrocknet werden kann.
Eure Kids können sie dann nach Lust und Laune bemalen und so das Haus zu jeder Gelegenheit dekorieren.
Hier könnt ihr das genaue Rezept und Rezepte zu Zaubersand und Fingermalfarbe nachlesen.


Flugschule der anderen Art

Bastelt doch mal gemeinsam mit euren Kids Papierflieger und fordert sie zu einem Duell durch einen selbst gebastelten Flugparcours auf.

Hierfür benötigt ihr lediglich ein großes Blatt Papier, in dem ihr verschieden große Löcher schneidet. Verseht die Löcher noch mit Punkten und wer die meisten Punkte "erflogen" ist, hat gewonnen.

So wird aus einfachen Papierflieger ein ganzer Spaß für die Familie.


Indoor Rutsche

Draußen regnet es wie aus Eimern, aber eure Kids wollen unbedingt auf den Spielplatz? Dann haben wir hier die Idee für euch.

Besorgt euch alte Umzugskarton oder Pappe und legt damit eure Treppe aus. Schon haben eure Kids eine eigene Rutsche zu Hause und sie können nach Herzenslust toben!

Probiert auch mal mit Decken runter zu rutschen, das macht voll Spaß :)


Mission Impossible mit Garn
Lasst eure Kids doch einmal so wie Tom Cruise in Mission Impossible fühlen und als Geheimagent durch ein Netz aus Garn schlängeln.
Dafür sucht ihr euch einfach einen Platz, wo ihr gut Garn aufspannen und befestigen könnt. Variiert mit den Schwierigkeitsgrad an verschiedenen Stellen und eure Kids werden dieses Abenteur dankend annehmen.


Glitzerschleim

Kinder spielen mit nichts lieber, als mit Schleim. Und wir haben hier für euch eine super einfache Anleitung, wie ihr es selber machen könnt.

Ihr benötigt dafür bunten flüssigen Kleber oder weißen flüssigen Kleber, den ihr nach belieben färbt, Wasser und Borax (Natriumborat). Vermischt alles und schon habt ihr schönen Glibber-Schleim.