Lustiges fürs Büro!

Der Büroalltag kann manchmal ziemlich anstrengend sein. Nicht nur, weil das nächste Projekt fertig werden muss, sondern auch weil die Kollegen ganz schön auf die Nerven gehen können.
Die TOP 10 der Büro-Macken, Tipps zum Zurückschlagen und Versöhnungsspiele findet ihr hier.


Die nervigsten Macken der lieben Kollegen:

  • Dreckiges Geschirr, das AUF aber nicht IM Geschirrspüler oder auf den Schreibtischen (gern auch auf denen der Kollegen) abgestellt wird
  • Anrufe, bei denen der Lautsprecher schon betätigt wird, während das Tuten noch läuft und den ganzen Raum beschallt
  • Auf Toiletten die Pappe der Klorolle hängenlassen, aber keine neue Rolle aufhängen
  • Der Kugelschreiberklacker oder Trommeln auf oder unter dem Tisch mit Knie und Fingern während Besprechungen
  • Abgelaufene und vergammelte Lebensmittel im Büro-Kühlschrank vergessen
  • Telefone durchklingeln lassen bis das "Besetztzeichen" kommt
  • Mittagspause am Arbeitsplatz und vom Essensgeruch von Tütensuppen, Currywurst und Co. hat das ganze Büro den restlichen Tag noch etwas
  • Erinnerungs-Mails zum Einsammeln von "freiwilligen" Spenden für Geburtstags-, Hochzeits-, Geburts- oder Ausstandsgeschenke
  • Den letzten Kaffee nehmen und keinen neuen kochen
  • Das letzte Papier aus dem Drucker oder Faxgerät nehmen und trotz Blinken des Geräts nicht nachlegen

Tipps zum Zurückschlagen:

  • Desktop-Verknüpfungen verändern: Dazu einfach auf die Verknüpfung auf dem Rechner der Kollegen rechtsklicken, Einstellungen auswählen und als Ziel eine anderes Programm auswählen oder "shutdown /s" zum Herunterfahren des Computers eintippen.
  • Buchstaben auf der Tastatur austauschen. Am besten nur nebeneinanderliegende Buchstaben vertauschen, dann fällt es nicht direkt auf.
  • Die Maus bewegungsunfähig machen. Einfach die rote Lichtquelle unter der optischen Maus abkleben oder die Kugel herausnehmen
  • Verwirrung könnt ihr stiften, wenn ihr bei Google die Sprache ändert
  • Das funktioniert auch mit der Tastatur: in der Systemsteuerung könnt ihr z. B. chinesisch oder russisch einstellen
  • Unbrauchbarer Desktop. Damit könnt ihr eure Kollegen richtig verwirren. Macht von dem Desktop einen Screenshot, den ihr als Hintergrundbild einsetzt. Mit Rechtsklick auf den Bildschirm, könnt ihr unter "Symbole anordnen nach" die Desktopsymbole ausblenden. Dann noch die Taskleiste minimieren und schon ist die Täuschung perfekt.
  • Ein Post-it mit der Bitte um einen dringenden Rückruf auf den Schreibtisch legen und die Nummer einer lustigen Hotline draufschreiben.
  • Einfach mal probieren, welche nervigen Geräuschen Büromaterialien wie Stift, Stuhl oder Tacker machen können
  • Wenn ihr es schafft, dem Kollegen den Autoschlüssel kurz zu entwenden, könnt ihr das Auto auf dem Parkplatz umparken und dann die Suche beobachten.
  • Wenn ihr gleich das ganze Büro umgestalten möchtet, gibt es hier Inspiration

Als Versöhnung dann lustige Bürospiele:

  • Das Google-Spiel: wer bei zwei (oder mehr) selbst ausgesuchten Begriffen die wenigsten Treffer angezeigt bekommt, hat gewonnen
  • Eine Wette abschließen, welcher Kollege morgens als letzter kommt.
  • Ein Kollege sitzt mit verbundenen Augen auf einem Stuhl, auf einen Stuhl daneben setzt sich ein anderer Kollege und sagt "Piep". Der mit verbundenen Augen muss erraten, wer neben ihm sitzt.
  • Wer sich zuerst bewegt, hat verloren. Tätigkeiten und Sprechen verboten ;-)
  • Die Mittagspause würfeln. Jeder muss dreimal, höchstens viermal würfeln. Wer zuerst aus der Summe der Augenzahlen eine 12 erwürfelt, darf in die Pause.
  • Kaffee holen kann auch lustig sein. Tretet mit eurem Kollegen doch mal beim Zuckerwürfel balancieren an. Wer auf dem Weg in die Küche den Zuckerwürfel nicht vom Kafffeelöffel fallen lässt, hat gewonnen.