Aktuelle Spritpreise abfragen!

Endlich könnt ihr ganz einfach per Handy oder Computer die günstigstes Tankstelle in eurer Nähe herausfinden.

Die sogenannte Markttransparenzstelle hat nämlich am 12. September 2013 ihren Betrieb aufgenommen und alle Tankstellen müssen ihre Preise dorthin übermitteln.
Es ist für die rund 14.500 Tankstellen in Deutschland Pflicht, dass spätesten fünf Minuten nach einer Preisänderung eine Meldung erfolgen muß. Die Markttransparenzstelle leitet die Daten dann an die Betreiber von Webseiten und Apps weiter.

Abrufen könnt ihr die Preise für Superbenzin mit fünfprozentigem Biosprit-Anteil (E5), E10 und für Diesel. Bei Markentankstellen gibt es auch Infos für Super Plus oder besondere Dieselsorten. Ihr könnt eine Umkreissuche benutzen oder nach Spritsorte und Tankstellen-Firma filtern. Angezeigt werden euch dann die Preise, die Adresse (manchmal auch gleich auf einer Karte).

Bislang gibt es vier Webseiten, bei denen ihr die Preise kostenlos abrufen könnt:

Kostenlose Apps gibt es bisher nur zwei:

Weitere acht Informationsdienste sind bereits zugelassen und werden in den nächsten Wochen ebenfalls Seiten und Apps freischalten. Dabei ist es allerdings nicht verboten, auch Gebühren zu verlangen.