Lustige Streiche fürs Campen und Zelten!

Damit ihr euch im Zeltlager und auf Klassenfahrten so richtig beliebt macht, haben wir euch hier ein paar Scherze zusammengestellt, die einfach und trotzdem lustig sind.

  • Föhn aufschrauben (vorne den Aufsatz) und Mehl hineinkippen.
  • Zahnpastatube seitlich aufschlitzen (kleine Schlitze reichen) und die Öffnung verkleben. Dann Deckel wieder drauf. Der nächste, der sich die Zähne putzen will, wird überall Zahnpasta haben, nur nicht auf der Zahnbürste.
  • Plastikinsekten oder Glibberbälle kaufen und in die Schlafsäcke stecken.
  • Die Capri Sonne und Trinkröhrchen Fraktion kann man auch prima damit ärgern, indem man aus Papier kleine Kügelchen formt und diese fest in das Trinkröhrchen stopft - da wird dann kräftig gesaugt, bevor man drauf kommt.
  • Schlafenden etwas Rasierschaum in die Hand/Hände sprühen und dann an der Nase kitzeln.
  • Frischhaltefolie in den Zelteingang spannen.
  • Cremedose leer machen und stattdessen durch Quark oder Schmierkäse ersetzen.
  • Joghurtbecher vorsichtig am Boden anpicksen und Inhalt heraussaugen. Auf dem gleichen Weg z. B. Mayonnaise wieder einspritzen und mit Tesafilm vorsichtig abkleben.
  • Ketchupflasche zur Hälfte leeren (bis zum Etikett, damit man Folgendes NICHT sieht) und Backpulver oder Brausepulver einfüllen. NICHT SCHÜTTELN. Das Opfer sollte ein Flaschenschüttler sein ...
  • Von einer Zahnbürste die Borsten abschneiden und auf dem Bettlaken verteilen. Piekst schön in der Nacht.
  • Vaseline unter die Schuhe schmieren.
  • Die Klassiker: Zucker und Salz verstauschen
  • Hosenbeine oder Ärmel auf halber Höhe zunähen.
  • Zahnpasta ausleeren, und Mett reindrücken, bis der Originalzustand wieder hergestellt ist.
  • Nehmt euch ein schönes Stück Stinkekäse mit und versteckt kleine Stücke davon im Zelt, in den Schlafsäcken etc.