Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie ihr deren Verwendung widersprechen könnt, findet ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Kai Rake (Regionalstudio Lüneburg)

  • Geboren: 28. April 1958 als Sohn des Schauspielers Joachim Rake und der Tanzpädagogin Ingrid Rake, deren Trauzeuge ein gewisser Heinz Ehrhardt war - Patenonkel wurde Vico Torriani

  • Bei ffn: seit Oktober 1988

  • Hobbies: Volleyball, Tennis, Klavier/Keyboard spielen und VOR ALLEM MEINE FAMILIE.

  • Vor ffn: "Urgestein" unter den Regionalis, auch "Castor-Kai" genannt...! Wohnt in einem mit Wein und Efeu umrankten Haus in Kirchgellersen bei Lüneburg.
    Vier Kinder (Carlotta, Henri, Jan und Kim) Nach Versuchen als Nachwuchsschauspieler in TV-Serien u.a. mit Heidi Kabel und Gustav Knuth in den 60er und 70er Jahren folgte die "wilde Zeit" als langhaariger Lehrerschreck, Rock- und Popmusiker...sowie das damals zeitgemäße Studium der Mittleren und Neuen Geschichte, Philosophie und Politologie.
    Bevor die "Landung" bei ffn erfolgte, gab´s noch jede Menge Erfahrung zu sammeln: Unter anderem acht Jahre als fester freier Mitarbeiter beim Hamburger Abendblatt, bei der taz-Hamburg, als Redaktionschef beim Anzeigenblatt Neuer Kurier in Buchholz, bei Radio Korah (dem zahlreiche ffn-Mitarbeiter der "ersten Stunde" entsprangen) und OK-Radio.