Um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und euren Widerspruchsmöglichkeiten findet ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Die Kirche am Sonntag!


Thema am 26. Mai: Urlaub und Europawahl

Rund 400 Millionen Bürgerinnen und Bürger können bis Sonntag über die Zusammensetzung des Europäischen Parlaments abstimmen. Aber erfahrungsgemäß macht nicht einmal die Hälfte von ihnen von ihrem Recht auch Gebrauch. 2014 lag die Wahlbeteiligung europaweit bei 42 Prozent. In Niedersachsen haben immerhin 49 Prozent ihre Stimme abgegeben. Ob es diesmal mehr werden, weil Europa von Nationalisten bedroht wird? Politiker und Promis, Bischöfe und Verbände rufen zur Wahl auf. Ein paar von ihnen haben wir in der Sendung.

Wie hält es die Kirche überhaupt mit der Politik? Studien wurden bekannt, die sagen, dass aktive Kirchgänger zu nationalistischen, ausgrenzenden Positionen sagen. Auf der anderen Seite ist da das Engagement vieler Gemeinden für Geflüchtete, Minderheiten und soziale Gerechtigkeit. Nur ein Tropfen auf dem heißen Stein? Sollte sich Kirche überhaupt politisch einmischen?

Außerdem steht der Sommer vor der Tür. Wer jetzt noch nicht gebucht hat, ist möglicherweise knapp bei Kasse. Wir verraten, wo es Urlaubszuschüsse für bedürftige Familien gibt und wo man auch in der Nähe für wenig Geld viel erleben kann.

Moderation: Hans-Gerd Martens