Die Kirche am Sonntag

ffn-Sendung am Sonntag: ffn Die Kirche

Themen am 24. Oktober: Herbstferien

Halbzeit bei den Herbstferien in Niedersachsen. Zeit zum Durchatmen für Schüler und Lehrer. Aber wie sieht’s nach den Ferien aus? Die evangelische Schulleiterin Anja Weitkamp aus Wolfsburg ist verhalten optimistisch, weil dort die Inzidenzzahlen sinken. Erstmal will sie auf jeden Fall die Ferien ausgiebig genießen.

Die Herbstferien genießen, dafür gibt es viele Möglichkeiten:

Mit einer Reise ins Mittelalter in der Braunschweiger Brüdernkirche mitten in der Stadt. Dort können Erwachsene und Kinder testen, wie schwer eigentlich der Helm einer Ritterrüstung ist oder wie man mit einer Rohrfeder schreiben konnte.

Ein wunderbarer Ausflug in die Natur bietet sich am Rande des Goldenstedter Moors bei Vechta an. Dort sind momentan jeden Abend tausende von Kranichen zu beobachten. Ein gewaltiges Naturschauspiel.

Jetzt in den Herbstferien ist auch der Heidepark Soltau noch geöffnet. Dort hat das Pastorinnen-Ehepaar Ellen und Steffi Radtke aus Eime bei Hildesheim gemeinsam ihre kürzeste Predigt gehalten – ausgerechnet in der riesigen Holz-Achterbahn „Colossos“.

Wer jetzt noch gern verreisen möchte, aber dafür nicht genügend Geld hat, muss nicht verzweifeln. Bei der Familienerholung der Diakonie sind die Finanztöpfe noch gut gefüllt. Dort können sozial schwache Familien eine Finanzspritze bekommen, berichtet Geschäftsführerin Christine Volland.

Moderation: Katharina Schreiber-Hagen und Markus Grieger