Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie ihr deren Verwendung widersprechen könnt, findet ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Die Kirche "Hilfe interaktiv"!

ffn-Sendung am Mittwoch: Die Kirche interaktiv

MONTAG BIS FREITAG | SAMSTAG | SONNTAG | Die Kirche: Hilfe interaktiv | Kirche am Sonntag


„ffn - Die Kirche - Hilfe interaktiv“ ist eine wöchentliche Beratungssendung in Zusammenarbeit mit Diakonie und Caritas. Menschen in Not aus Niedersachsen berichten von 21 bis 22 Uhr im Gespräch auf sehr persönliche Weise, wie sie in scheinbar ausweglose Situationen geraten sind.

Zusammen mit Beraterinnen und Beratern der Diakonie und der Caritas werden am konkreten Fall Auswege aus der Krise beschrieben.
Während der Sendung ist ein Beratungstelefon geschaltet. Unter der Telefonnummer 0511 – 360 4 360 oder per Mail an hilfe(at)hilfe-interaktiv.de bekommt ihr ebenfalls Hilfe und Beratung.


Thema 15. Juli: Coronapandemie mit Handicap

Ein Unfall vor über 20 Jahren hat das Leben von Christfried Behrens aus Hildesheim komplett verändert. Er hat bleibende Hirnschädigungen davongetragen und lebt heute in der der Behinderteneinrichtung der Diakonie Himmelsthür. Geistig ist er voll da, nur das Gedächtnis funktioniert nicht immer, er spricht schleppend und hat körperlich große Einschränkungen.
Doch er packt das Leben an: macht Touren auf dem Dreirad, trifft Freunde und malt im Kunstatelier „Wilderers“, das auch auf dem Gelände ist.

Doch dann ist Corona gekommen. Das Atelier blieb geschlossen. Viele Freunde, die die Schutzmaßnahmen nicht begreifen konnten, mussten in ihren Wohngruppen bleiben, um sich selbst und andere nicht zu gefährden. Wie Christian die Coronapandemie erlebt und was ihm die Lockerungen bedeuten, erzählt er bei ffn-die Kirche Hilfe interaktiv ab 21 Uhr.

Moderation: Angela Behrens


Sendungen noch einmal hören: