Um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und euren Widerspruchsmöglichkeiten findet ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Die Kirche "Hilfe interaktiv"!

MONTAG BIS FREITAG | SAMSTAG | SONNTAG | Die Kirche: Hilfe interaktiv | Kirche am Sonntag


„ffn - Die Kirche - Hilfe interaktiv“ ist eine wöchentliche Beratungssendung in Zusammenarbeit mit Diakonie und Caritas. Menschen in Not aus Niedersachsen berichten von 21 bis 22 Uhr im Gespräch auf sehr persönliche Weise, wie sie in scheinbar ausweglose Situationen geraten sind.

Zusammen mit Beraterinnen und Beratern der Diakonie und der Caritas werden am konkreten Fall Auswege aus der Krise beschrieben.
Während der Sendung ist ein Beratungstelefon geschaltet. Unter der Telefonnummer 0511 – 360 4 360 oder per Mail an hilfe(at)hilfe-interaktiv.de bekommt ihr ebenfalls Hilfe und Beratung.


Thema am 18. September: Trampolino Hannover

Sie schmeißt den ganzen Haushalt - und das mit 10 Jahren!
Sie kocht, putzt, geht einkaufen und passt auf ihre kleine Schwester auf, dabei ist Diana erst 10 Jahre alt. Sie ist eines von rund drei Millionen Kindern in Deutschland, die unter der psychischen Erkrankung ihrer Eltern leiden. Diana ist mit ihrer Familie aus Russland nach Hannover gekommen. Ihre Mutter spricht kaum Deutsch und kommt in ihrem neuen Lebensumfeld nur ganz schwer klar.

Diana muss ihr bei fast allem als Dolmetscherin helfen: Einkäufe, Behördengänge, Arzttermine – nichts kann die psychisch labile Mutter ohne ihre Tochter erledigen. Diana schlüpft immer mehr in die Mutterrolle. Dass das nicht gut für das Mädchen ist, erkennen auch die Lehrer und vermitteln Diana an das Projekt „Trampolino“ von der Diakonie. Dort wird Kindern geholfen, deren Eltern psychisch krank sind. Wie das Dianas Familienleben verändert hat, erzählt sie am 18. September ab 21 Uhr.

Moderation: Angela Behrens


Sendungen noch einmal hören (und sehen):

Sendung vom 18. September:

Sendung 11. September

Sendung vom 4. September:

Sendung vom 28. August: